Support

SmartPeg Handbuch

Finden Sie das richtige SmartPeg in der Auswahl unten oder laden Sie die PDF-Datei oben auf dieser Seite herunter.

SmartPeg Handbuch (pdf)

Updated Guide

We are delighted to announce updates to the Osstell SmartPeg Reference Guide, effective April 8th, 2024.

 

Please find below the latest SmartPeg compatibility updates for your reference:

 

Anthogyr

  • Axiom BL X3 using SmartPeg Type 38
  • Axiom TL X3 implants using SmartPeg Type 66

Euroteknika

  • Naturactis Implant 3.0 platform using SmartPeg Type 62
  • Naturactis Implant 3N platform using SmartPeg Type 38
  • Naturall+ Implant 3.0 platform using SmartPeg Type 62
  • Naturall+ Implant 3N platform using SmartPeg Type 38
  • IBONE E Implants using SmartPeg Type 38
  • IBONE S  Implants using SmartPeg Type 38
  • IBONE G Implants using SmartPeg Type 61

MegaGen

  • ST Narrow connection Implants using SmartPeg Type 28
  • ST Regular connection Implants using SmartPeg Type 06
  • ST NI MiNi Non Index connection Implants using SmartPeg Type 28
  • ST NI Regular Non Index connection Implants using SmartPeg Type 06

 

Mode Medikal

  • Level Implant NP using SmartPeg Type 60
  • Level Implant RP using SmartPeg Type 21
  • Rapid Implant NP using SmartPeg Type 60
  • Rapid Implant RP using SmarPeg Type 21
  • Short Implant NP using SmartPeg Type 60
  • Short Implant RP using SmarPeg Type 21
  • Shorter Implant NP using SmartPeg Type 60
  • Shorter Implant RP using SmartPeg Type 21

 

Neodent

  • Helix NGM ACQUA Implants (Ø2.9) using SmartPeg Type 62

 

Notch Implant

  • Unique Implant NP Using SmartPeg Type 60
  • Unique Implant RP Using SmartPeg Type 61
  • SMART Implant NP Using SmartPeg Type 60
  • SMART Implant RP Using SmartPeg Type 61
  • SHORT Implant NP Using SmartPegType 60
  • SHORT Implant RP Using SmartPeg Type 61

 

S.i.N Implant System

  • Strong SW EH implants using SmartPeg Type 110
  • Strong SW IH implants using SmartPeg Type 49
  • Strong SW CM 16° implants using SmartPeg Type 45
  • Epikut S and Epikut S Long implants using SmartPeg Type 45
  • Epikut EH implants using SmartPeg Type 110
  • Tryon CY and Tryon CO implants using SmartPeg Type 110

 

Straumann

  • Straumann BLC Implants using SmartPeg Type 38
  • Straumann TLC NT and RT Implants using SmartPeg Type 95

 

The SmartPeg Reference Guide is automatically updated on our website and on the Osstell SmartPeg App.

 

For additional information regarding implants, such as catalogue numbers and lengths, refer to the ‘New’ column on the far right within the SmartPeg Reference Guide:

New = New implants added to the list
* = More information added about the implant, e.g. catalogue no, length, etc
** = Changed SmartPeg Type

Finden Sie Ihr SmartPeg

Jedes SmartPeg ist kalibriert und auf das jeweilige Implantatsystem und den Implantattyp abgestimmt. Nutzen Sie unseren Leitfaden, um den SmartPeg zu finden, der zu Ihrem Implantat passt.

SmartPeg Handbuch

Mehr erfahren

Möchten Sie mehr über unsere SmartPegs erfahren? Erfahren Sie mehr über die SmartPeg-Funktionen, warum SmartPegs nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind und was ein SmartPeg so smart macht.

SmartPeg-Funktionalität
Warum werden SmartPegs nur einmal pro Patient verwendet?Was macht ein SmartPeg so smart?

SmartPeg App

Sie können das SmartPeg Handbuch auch in der Osstell App finden – diese steht zum Download im App Store oder Google Play.

Stimmen von Experten

How many times can you use the SmartPeg and still get accurate ISQ readings?

Osstell Technology – SmartPegs by Dr William Martin

Kann ich die SmartPegs wiederverwenden?

Die SmartPegs sind Einwegartikel. Um eine Beschädigung des Implantats zu vermeiden, ist das SmartPeg-Material recht weich, was die Lebensdauer der Gewinde begrenzt. Daher kann das SmartPeg aus zwei Gründen nicht wiederverwendet werden: Erstens verträgt der Magnet die Hitze eines Autoklaven nicht, er wird angegriffen und verfärbt sich. Zweitens sind die Gewindegänge zu schwach, um die Innengewinde im Implantat nicht zu gefährden. Die Wiederverwendung des SmartPeg könnte die Gewinde abnutzen und zu irreführenden ISQ-Werten führen.

Hängt der ISQ-Wert davon ab, wie stark das SmartPeg angezogen wird?

Das SmartPeg sollte mit 4-5 Ncm, d.h. “fingerfest”, mit der SmartPeg-Halterung angezogen werden. Das reicht bei festem Kontakt zwischen dem SmartPeg und dem Implantat aus. Der Unterschied im ISQ-Wert wird dann innerhalb von 2 ISQ-Einheiten bleiben. (Wenn das SmartPeg zu locker angezogen wird, ist der ISQ-Wert niedriger.) Wenn das SmartPeg zu fest angezogen wird, besteht die Gefahr, dass die SmartPeg-Gewinde beschädigt werden.